Press

Connected Wind Services übernimmt Wartung aller Envision Energy-Windenergieanlagen in Frankreich

Weiterlesen

Rahmenvertrag über Service und Wartung unterzeichnet

Connected Wind Services übernimmt Wartung aller Envision Energy-Windenergieanlagen in Frankreich

08. Februar 2019

Der große unabhängige Servicedienstleister Connected Wind Services A/S hat mit der chinesischen Envision Energy, einem der weltweit größten Hersteller von Windenergieanlagen, einen Rahmenvertrag über Service & Wartung abgeschlossen.
Connected Wind Services A/S ist mit mehr als 30 Jahren Erfahrung, über 180 Mitarbeitern und lokalen Serviceteams in Dänemark, Schweden und Deutschland Marktführer unter den unabhängigen Dienstleistern für die Wartung von Windenergieanlagen in Europa.

Durch den Abschluss der Vereinbarung mit Envision Energy wird Connected Wind Services als Serviceanbieter für Envision-Windparks in Frankreich fungieren. O&M-Aufträge werden in den Windparks von Velocita Energies, der französischen Tochter von Envision Energy, ausgeführt

„Connected Wind Services verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich Betrieb & Wartung von Windenergieanlagen und hat weitreichende Erfahrung bei Reparaturen von Hauptkomponenten. Dies sind kritische Fähigkeiten, die für uns und unsere Kunden wichtig sind. Dies als auch die hohe Eigenverantwortung sowie eine vielseitige, auf den Kunden ausgerichtete Herangehensweise, waren einer der offensichtlichen Gründe für den Abschluss dieses Rahmenvertrags “, sagt Lars Albæk Nielsen, Serviceleiter von Envision Energy.

„Durch die Zusammenarbeit mit Connected Wind Services zur vorbeugenden und vorausschauenden Wartung kann Velocita ein hohes Leistungsniveau und eine hohe Produktivität unserer Windparks sicherstellen, um unseren Kunden ein optimiertes Asset-Management zu bieten“, erklärt Eric Caradec, Geschäftsführer von Velocita énergies.

Unter den Top 10
Envision mit Sitz in Shanghai, China, wurde 2007 von Lei Zhang gegründet und gehört zu den Top 10 der Windenergieanlagenhersteller der Welt und ist der zweitgrößte OEM in China.

Das Unternehmen hat weltweit mehr als 2.400 Windenergieanlagen installiert und hält 6,3 Prozent des Weltmarktanteils.

Envision ist der erste in der Branche, der eine "intelligente Windenergieanlage" mit einer exklusiven Kerntechnologie aus intelligenter Steuerung, fortschrittlichen Messmethoden, Expertendatenanalysesystem, aktiver Leistungssteuerung und auf Zuverlässigkeit basierenden deterministischen Turbinen entwickelt hat. Durch die effektive Kombination und Anwendung dieser bahnbrechenden Technologien können diese Anlagen ihren eigenen Status und die äußeren Umgebungsbedingungen genau wahrnehmen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Windenergieanlage immer für eine optimale Energieerzeugung und längere Lebensdauer unter optimalen Betriebsbedingungen arbeitet.

Erweitertes Portfolio 

„Die Vereinbarung erweitert das Portfolio von Connected Wind Services um einen weiteren Hersteller von Windenergieanlagen“, sagt Felix Overbeck, CEO von Connected Wind Services.

„Die professionelle Organisation hinter Envision Energy und nicht zuletzt der hochinteressante Fokus auf Pipeline und Produkte waren der Schlüssel für unsere Entscheidung, diesen Rahmenvertrag abzuschließen. Wir erwarten und hoffen, dass dies eine langjährige und enge Beziehung sein wird “, sagt Kent Hougaard, Group Sales Manager von Connected Wind Services.

FAKTEN:

  • Envision wurde 2007 in Shanghai, China, gegründet und zählt zu den Top 10 OEMs weltweit.
  • Envision bietet auch Energiemanagementsoftware und Energietechnologiedienst-leistungen an. Das Unternehmen hat weltweit über 2400 Windenergieanlagen installiert und seine Software wird in über 6.000 Windenergieanlagen in Nordamerika, Europa, Lateinamerika und China eingesetzt.
  • Envision ist der Erste in der Branche, der eine "intelligente Windenergieanlage" entwickelt hat, mit der diese ihren eigenen Status und die äußeren Umgebungsbedingungen genau wahrnehmen können.
  • Envision hat den größten Marktanteil bei Windenergieanlagen mit niedriger Windgeschwindigkeit in China. Im April 2017 wurde in Lankao in der Provinz Henan die erste 140-Meter-Niedriggeschwindigkeits-Windenergieanlage aus Stahl errichtet, die größte Onshore-Windenergieanlage in China, welche von Envision designt und entwickelt wurde und welche die Entwicklung von Windenergieanlagen in eine neue Ära führt.
  • Velocita Energies entwickelt, baut und betreibt seit 2011 Onshore-Windparks in Frankreich. Bis heute hat Velocita 300 Millionen Euro in die Entwicklung und den Bau von Windparks investiert, 133 MW in Betrieb genommen und wird 2019 noch weitere 60 MW in Betrieb nehmen. Seit dem Beitritt zum Envision Energiekonzern Ende 2016 setzt Velocita Wachstumsstrategien für das Windenergieportfolio durch Projektentwicklung, neue Serviceangebote, lokale Partnerschaften und Repowering ein.
  • Connected Wind Services ist einer der größten unabhängigen Service Provider (ISP) in der Windbranche
  • Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Balle (Dänemark), nationale Tochtergesellschaften in Rantrum (Deutschland) und Falkenberg (Schweden) und hat Wurzeln, die bis ins Jahr 1987 zurückreichen.
  • Connected Wind Services bietet komplexe Serviceprojekte für Windenergieanlagen in ganz Europa an. Mit einer hervorragenden Verfügbarkeit und schnellen Lieferzeiten betreibt das Unternehmen in der ehemaligen Nordtank/NEG-Micon-Fabrik in Balle ein modernes Instandsetzungswerk für Komponenten bis einschließlich MW-Getrieben.
  • Connected Wind Services wurde 2016 von der Energie Baden-Württemberg AG erworben, ist jedoch nach wie vor ein eigenständiges Unternehmen im Zusammenspiel mit den Aktivitäten der EnBW für den weiteren Ausbau der Windenergie.
  • Die EnBW ist eines der größten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland und Europa, das sowohl konventionelle Energieerzeugung als auch ein großes Portfolio an erneuerbaren Energien mit vielen landgestützten sowie Offshore-Windenergieanlagen aufweist.
  • Mit rund 21.000 Mitarbeitern beliefert die EnBW 5,5 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wasser und energienahen Produkten sowie Dienstleistungen.
  • 2017 stieg die weltweite Windkraftkapazität um 10 Prozent auf 539 GW. Die jährliche Windenergieproduktion ist auf 4,4 Prozent des weltweiten Stromverbrauchs gestiegen.

 

Inga Christiansen

Group Marketing
Connected Wind Services A/S